Privatkunden

PV-Einspeisevergütung

Wir bieten attraktive Einspeisevergütungen für Haushalte, Betriebe und Vereine, die in Vorarlberg (ohne Kleinwalsertal) in der Zeit von 1. Januar bis 31. Dezember 2021 neue oder bestehende Photovoltaikanlagen in Betrieb nehmen.

Photovoltaik-Einspeisevergütung

Folgende attraktive Einspeisevergütungen gelten für das Jahr 2021
 

  • Für Vorarlberger Ökostrom Kunden:

    • 7,0 Cent/kWh für die ersten 3.500 kWh pro Jahr,
    • 5,5 Cent/kWh für die nächsten 6.500 kWh/Jahr und
    • 4,0 Cent/kWh für jede weitere kWh.

       
  • Für Kunden der illwerke vkw AG, der Stadtwerke Feldkirch, der Montafonerbahn AG und der E-Werke Frastanz, die nicht Vorarlberger Ökostrom beziehen:
     
    • 5,5 Cent/kWh für die ersten 10.000 kWh pro Jahr und
    • 4,0 Cent/kWh für jede weitere kWh.

 

Für neue und bestehende Photovoltaikanlagen in Vorarlberg (ohne Kleinwalsertal), gelten der Einspeisevertrag und die Einspeisevergütung bis 31.12.2021.

Ein durchschnittlicher Vorarlberger Haushalt mit einer PV-Anlage von 5 kWp speist pro Jahr ca. 3.500 kWh ein.
Die Einspeiser erhalten eine höhere Einspeisevergütung als den Marktpreis, weil Vorarlberger Ökostrom Kunden einen Beitrag zur Unterstützung kleiner Ökostromanlagen in Vorarlberg leisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorarlberger Biogas

Vorarlberger Biogas

Vorarlberger Biogas besteht zu mindestens 20% aus Vorarlberger Biogas. Das Biogas wird zu 100% aus Vorarlberger Bioabfällen erzeugt und so aufbereitet, dass es wie Erdgas verwendet werden kann.

VKW Ökostrom

Vorarlberger Ökostrom

Hausgemacht in der Region. Erneuerbare Energie, die in über 6.000 Photovoltaik- und Kleinwasserkraftanlagen in Vorarlberg entsteht.