Günstigere Stromprodukte ab 1. Juli 2023

Günstigere Stromprodukte für Vorarlberg

Zum 1. Juli 2023 hat die illwerke vkw neue Stromprodukte eingeführt. Aktuell wurden bereits rund 200.000 Verträge umgestellt, was einer Quote von über 95% unserer Kund:innen entspricht.

Die Energiepreise in den neuen Stromprodukten sinken zum 1. April 2024 weiter!

  • Der Verbrauchspreis sinkt um 1,5 Cent pro kWh netto.
  • Der Sonderrabatt wird um 0,5 Cent pro kWh auf 5 Cent pro kWh erhöht. Der Umstiegsbonus in Höhe von 1,5 Cent pro kWh netto entfällt.
  • Die Energie-Verbrauchspreise ab 1. April 2024 sinken dadurch auf rd. 12,2 ct/kWh netto und werden rund 50% günstiger sein als in den alten Stromprodukten vor 1. Juli 2023. 
  • Damit bleibt illwerke vkw weiterhin unter den günstigsten Anbietern und unsere Strompreise zählen zu den günstigsten in ganz Österreich.


Nutzen Sie die Chance und steigen Sie jetzt schon um!

Die alten Stromprodukte laufen nach einer Übergangsfrist aus und die Verträge werden zum 31. März 2024 beendet. Daher ist es notwendig, rechtzeitig einen neuen Stromliefervertrag abzuschließen, sollten sie dies noch nicht getan haben.

jetzt umsteigen
 

Drei Schritte zu Ihrem günstigeren Stromprodukt:

Schritt 1

Schritt 1: Online einsteigen oder QR Code scannen

Den Bestellprozess können Sie über den QR-Code auf Ihrem Schreiben oder hier starten.

Sie werden dann dazu aufgefordert, sich anzumelden. Wer noch kein vkw Kundenkonto hat, kann sich mit wenigen Klicks registrieren. Eine Bestellung als Gast ist ebenfalls möglich. Zusätzlich ist es erforderlich, die Kundennummer und das Vertragskonto anzugeben. Diese Daten sind im Schreiben oder auf Ihrer Stromrechnung zu finden.

TIPP: Einfach QR-Code aus Ihrem Schreiben mit dem Smartphone scannen. Ihre Kundendaten sind dann automatisch hinterlegt.

Schritt 2

Schritt 2: Neues Produkt bestellen

Jetzt wird Ihnen das für Sie passende Nachfolgeprodukt mit allen Details dargestellt. 

Wählen Sie Ihren aktuellen Vertrag aus, mit dem Sie umsteigen möchten. 

Zum Schluss müssen Sie nur noch Ihre Zustimmung erteilen und Ihre Bestellung abschließen
 

Schritt 3: Umstieg erfolgreich

Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie Ihre Vertragsbestätigung digital oder per Post.

Sie müssen sich um nichts mehr kümmern.

Aufgrund des sehr hohen Aufkommens an Kundenanfragen kann es aktuell zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten um Verständnis. Sie können alternativ ganz einfach unsere Online-Bestellstrecke nutzen, so können Sie in wenigen Schritten umstiegen.

Sie möchten lieber direkt mit Mitarbeitenden sprechen? Rufen Sie uns auf der Bestell-Hotline täglich von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter +43 5574 9010 an. Bitte beachten Sie, dass es bei telefonischer Bestellung zu Wartezeiten kommen kann und Sie uns den Vertrag unterschrieben zurücksenden oder per E-Mail bestätigen müssen.

So funktioniert der Umstieg online

Das Wichtigste im Überblick:

  • Der Energiepreis der neuen Stromprodukte inkl. Rabatte liegt seit Januar 24 bei durchschnittlich 12,70 Cent pro Kilowattstunde netto. 
     
  • Zum 1. April 2024 sinken die Energiepreis nochmals um 0,5 Cent auf rund 12,20 Cent pro Kilowattstunde netto. Diese Energiepreise sind bis März 2025 garantiert.
     
  • Dies entspricht einem Preisvorteil von rund 50 % bzw. 11,5 Cent netto gegenüber den alten Stromprodukten vor 1. Juli 23.

  • Keine Vertragsbindung.
     
  • illwerke vkw ist weiterhin unter den günstigsten Anbietern in Österreich.
     
  • Ihr bisheriges Stromprodukt läuft nach einer Übergangsphase aus.
     
  • Ihr monatlicher Teilzahlungsbetrag und Ihre Zahlungsart bleiben unverändert .
     
  • Die Allgemeinen Stromlieferbedingungen bleiben ebenfalls unverändert.

luenersee


Tagtäglich setzen wir uns für eine Energieversorgung aus unerschöpflichen, erneuerbaren Quellen ein. Dabei übernehmen wir Verantwortung für unsere Umwelt und unsere Region. Höchste Versorgungssicherheit und attraktive Angebote haben für uns Priorität – als verlässlicher Energieversorger bieten wir unseren Kund:innen mit die günstigsten Preise in Österreich.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Für unsere bisherigen Produkte wurde die benötigte Energie über einen längeren Zeitraum im Voraus beschafft, um starke Schwankungen der Großhandelspreise zu glätten. Somit kommen weder extreme Preisspitzen noch kurzfristige Preissenkungen sofort bei unseren Kunden an. Die Preissituation an den Großhandelsmärkten hat sich seit Beginn des Jahres 2023 entspannt. Durch eine Verkürzung der Beschaffungsstrategie ist es uns nun möglich, die gesunkenen Marktpreise mittels neuer Stromprodukte rasch an Kunden weiterzugeben.
Im Zuge der jährlichen Preisanpassung zum 1. April sinken die Energiepreise nochmals um rund 4% auf rund 12,2 ct/kWh netto:
 
  • Der Verbrauchspreis sinkt um 1,5 Cent pro kWh netto.
  • Der Sonderrabatt steigt um 0,5 Cent pro kWh auf 5 Cent pro kWh. Der Umstiegsbonus in Höhe von 1,5 Cent pro kWh netto entfällt.

Über die Details zu den Energiepreisen ab 1. April werden alle Kund:innen Ende Februar in einem persönlichen Schreiben informiert.

Selbstverständlich. Alle Kunden, die seit 1. Juli 2023 von einem alten auf ein neues Stromprodukt umgestiegen sind, erhalten den erhöhten Sonderrabatt und Umstiegsbonus ab 1. Januar 2024 automatisch. Bitte beachten Sie, dass Neukunden vom Umstiegsbonus ausgenommen sind.
Der Großteil unserer Kund:innen ist bereits auf ein neues Stromprodukt umgestiegen, denn der Umstieg lohnt sich: niedrigere Stromkosten, garantierte Energiepreise bis zum 31.3.2025 und volle Flexibilität ohne vertragliche Bindung. 

Aufgrund der vielen Vorteile in den Neuprodukten und stark gesunkenen Kundenanzahl in den alten Produkten werden die Altverträge nach einer Übergangsfrist zum 31. März 2024 beendet. Daher ist es wichtig, rechtzeitig einen neuen Stromliefervertrag mit illwerke vkw oder einem alternativen Anbieter abzuschließen. Diese Vorgehensweise wurde mit der Arbeiterkammer Vorarlberg abgestimmt.
Nein - Die rechtliche Situation für Tarifumstellungen ist nach Änderung gesetzlicher Bestimmungen unklar geworden. Für den Umstieg auf die neuen Stromprodukte benötigen wir deshalb einen neuen Vertrag mit Ihrer aktiven Zustimmung. Diese Vorgehensweise wurde mit der Arbeiterkammer Vorarlberg abgestimmt.
Es gibt keinen Haken, die Allgemeinen Stromlieferbedingungen bleiben unverändert. Zudem bleiben Sie flexibel, die neuen Produkte sind ohne vertragliche Bindung.
Wie wir bereits angekündigt haben, werden wir die bisherigen Stromprodukte nach einer Übergangszeit auslaufen lassen und zum 31. März 2024 beenden. Sie müssen bis dann einen neuen Stromliefervertrag mit illwerke vkw oder einem alternativen Anbieter abschließen. Andernfalls werden Sie auf Basis aktueller Gesetzesentwürfe ab 1. April 2024 zu einem Grundversorgungstarif der illwerke vkw beliefert. Die für die Grundversorgung geltenden Tarife sind hier abrufbar oder können beim vkw Kundenservice telefonisch oder schriftlich angefordert werden.

Ein rascher Umstieg auf die neuen Stromprodukte lohnt sich, denn es bietet viele Vorteile: niedrigere Stromkosten, garantierte Energiepreise bis 31. März 2025 und volle Flexibilität ohne vertragliche Bindung.
Die rechtliche Situation für Energiepreisänderungen ist nach der Einführung neuer gesetzlicher Bestimmungen und mehrerer Gerichtsverfahren derzeit etwas unklar. Um Rechtsklarheit für Kunden und die illwerke vkw zu schaffen, werden die neuen Energiepreise durch den Abschluss eines neuen Stromliefervertrags mit aktiver Zustimmung der Kund:innen vereinbart. Diese Vorgehensweise wurde mit der Arbeiterkammer Vorarlberg abgestimmt. Dadurch werden die neuen günstigeren Strompreise verbindlich vereinbart, die Vertragsbedingungen bzw. Allgemeinen Stromlieferbedingungen an sich bleiben unverändert. Zudem haben Sie weiterhin volle Flexibilität, die neuen Stromprodukte sind ohne vertragliche Bindung.
Das bedeutet, dass illwerke vkw die verbleibenden Stromlieferverträge in den alten Produkten zum 31.3.2024 kündigen wird. Alle betroffenen Kund:innen werden frühzeitig ein Kündigungsschreiben erhalten. Dadurch besteht ausreichend Zeit, auf ein neues Stromprodukt der illwerke vkw zu wechseln oder einen neuen Strom-Liefervertrag mit einem anderen Lieferanten abzuschließen.
Ja – entsprechend der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen können wir als Stromversorger Lieferverträge mit Haushalten oder Kleinunternehmen unter Einhaltung einer Frist von acht Wochen kündigen.

Durch unsere frühzeitige Information über die Beendigung der Altverträge zum 31.3.2024 haben alle betroffenen Kund:innen jedoch ausreichend Zeit, auf ein neues Stromprodukt der illwerke vkw zu wechseln oder einen neuen Strom-Liefervertrag mit einem anderen Lieferanten abzuschließen.
 
Nein. Bei Bestellung der neuen Stromprodukte ist nur der Umstieg auf den korrespondierenden Neutarif möglich. 

Alternativ haben Sie aber die Möglichkeit den Tarifwechsel in den vkw Online Services durchzuführen.
 
Nein – Ihr Teilzahlungsbetrag und Ihre Zahlungsart bleiben unverändert. Eine selbstständige Anpassung Ihres Teilzahlungsbetrags ist natürlich nach wie vor hier möglich.
Nein. Es erfolgt eine rechnerische Ermittlung des Zählerstands auf Basis Ihres bisherigen Verbrauchs. Wenn Sie Ihren Zählerstand für die Verbrauchsabgrenzung trotzdem bekanntgeben möchten, bitten wir Sie Ihren Zählerstand zu melden unter vorarlbergnetz.at/ablesung.
Für die Eingabe benötigen Sie:
  • Vertragskonto: Diese Nummer steht auf Ihrem Preisanschreiben oder auf Ihrer letzten Abrechnung.
  • Zählernummer: Diese Nummer finden Sie auf dem Zähler selbst oder auf Ihrer letzten Abrechnung.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen Smart Meter haben, erfolgt die Verbrauchsabgrenzung automatisch, es ist keine Ablesung erforderlich.
 

Die neuen Stromprodukte sind nur für Vorarlberger Haushalte, Landwirte und Geschäftskunden bis max. 100.000 kWh Jahresverbrauch verfügbar.

Für unser Versorgungsgebiet im Allgäu erfolgt die nächste Preisanpassung zum 1. Januar 2024. Die neuen Strompreise in 2024 werden bis Anfang November kalkuliert und kommuniziert.

​Wir haben den Anspruch, bei einer Entspannung der Preissituation im Großhandel rasch zu reagieren und einer der günstigsten Landesversorger im österreichweiten Vergleich zu sein. Illwerke vkw hält Wort und reagieren deshalb auf die aktuellen Marktentwicklungen.​​
Ja. Der Stromkostenzuschuss vom Bund und vom Land Vorarlberg sind auch für die neuen Stromprodukte wirksam.
Aufgrund der stark gesunkenen Kundenanzahl und den höheren Preisen in den alten Stromprodukten werden wir diese wie angekündigt zum 31. März 2024 auslaufen lassen. Formal ist dazu eine Kündigung der im alten Vertrag verbliebenen Kund:innen notwendig. Wir empfehlen deshalb, rasch auf ein neues Stromprodukt umzusteigen und damit unmittelbar von den günstigeren Preisen zu profitieren.

Wer nicht reagiert, wird dennoch weiter mit Strom versorgt. Auf Basis der angekündigten Novelle im Vorarlberger Elektrizitätswirtschaftsgesetz sind wir dazu verpflichtet, Kunden ohne gültigen Liefervertrag in der Grundversorgung weiter zu beliefern. Dabei gelten die gleichen Preise und Lieferbedingungen wie in den neuen Stromprodukten.
Die Dauer für die Produktion und Zustellung der Kündigungsschreiben für die Altverträge kann abhängig des Postversand schwanken und beträgt in der Regel zwei bis drei Wochen. Wenn Sie zwischenzeitlich einen neuen Stromliefervertrag abgeschlossen haben, bitten wir Sie, das Kündigungsschreiben als gegenstandslos zu betrachten.