Privatkunden

Erdgasindex

Die Energiepreise sind an unabhängige Indizes gekoppelt. Damit werden Ihre Rechte im Sinne des Konsumentenschutzes weiter gestärkt.

Änderung der Verbrauchspreise

Die Verbrauchspreise Energie sind gemäß Punkt 11.4.3 der Allgemeinen Erdgaslieferbedingungen an einen Index auf Basis der Großhandelspreise für Erdgas an der Energiebörse EEX (European Energy Exchange) in Leipzig gekoppelt. Die Wertsicherung betrifft nur den reinen Energiepreis, die gesetzlich regulierten Netzentgelte und Abgaben sind davon nicht betroffen.

Der Indexwert eines Lieferjahres errechnet sich aus den für die Verbrauchsstelle(n) des Kunden relevanten gemittelten Settlementpreisen für das Lieferjahr (NCG Gas Future Calendar), die in den vergangenen zwei Kalenderjahren vor dem Lieferjahr veröffentlicht wurden. Der Indexwert wird im Januar eines jeden Lieferjahres in Euro pro Megawattstunde berechnet und veröffentlicht. Das Endergebnis wird kaufmännisch auf zwei Kommastellen gerundet. Die Änderung der Verbrauchspreise erfolgt im Ausmaß jener prozentuellen Veränderung, die sich aus dem Verhältnis des Indexwertes des Lieferjahres gegenüber dem Index-Ausgangswert ergibt. Index-Veränderungen bis zu 5 Prozent bleiben unberücksichtigt

Beispiel zur Berechnungsmethode: Indexwert Lieferjahr 2021

  • Berechnet im Januar 2021
  • als Mittelwert aller Settlementpreise für das Terminmarktprodukt "NCG Gas Future Calendar 2021" im Zeitraum 2019 und 2020

Die Einzelnotierungen der Futures erhalten Sie auf Anfrage kostenfrei von unserem Kundenservice oder direkt auf der Webseite der EEX.

Entwicklung Index für die Verbrauchspreise Energie:
Lieferjahr 2019 2020 2021
Indexwert (EUR/MWh) 18,99 19,16 16,43*
Veränderung zum Vorjahr   + 0,90 % - 13,48 %

* Aktueller Index-Ausgangswert zur Wertsicherung der Verbrauchspreise Energie gemäß 11.4.3 der Allgemeinen Erdgaslieferbedingungen

Änderung der Grundpreise

Die Grundpreise Energie sind gemäß Punkt 11.4.4 der Allgemeinen Erdgaslieferbedingungen an den österreichischen Verbraucherpreisindex 2015 gekoppelt. Die Wertsicherung betrifft nur den reinen Energiepreis, die gesetzlich regulierten Netzentgelte und Abgaben sind davon nicht betroffen. Die Änderung der Grundpreise erfolgt, wenn sich der Indexwert für den Januar des Lieferjahres gegenüber dem Index-Ausgangswert um mehr als 5 Indexpunkte verändert. Die einzelnen Indexwerte des VPI 2015 finden Sie auf der Website der Statistik Austria.

Entwicklung Index für den Grundpreis Energie
Lieferjahr 2019 (Jan.) 2020 (Jan.) 2021 (Jan.)
Indexwert 105,5* 107,6 108,5
Veränderung zum Index-Ausgangswert   + 2,1 + 3,0

* Aktueller Index-Ausgangswert zur Wertsicherung der Grundpreise Energie gemäß 11.4.4 der Allgemeinen Erdgaslieferbedingungen