Geschäftskunden

VKW "Licht und Stall"

Unter dem Titel "Licht und Stall" bietet die VKW den Vorarlberger Landwirten eine attraktive Förderung beim Umstieg auf eine effiziente LED-Stallbeleuchtung!

Aktion Licht und Stall

Wir und unsere Vertriebspartner VKW-Ökostrom GmbH, E-Werke Frastanz GmbH, Montafonerbahn AG und Stadtwerke Feldkirch fördern Vorarlberger Landwirte beim Umstieg auf eine effiziente LED-Stallbeleuchtung. Vorarlberger Landwirte, die in der Zeit vom 1. März 2019 bis 31. Dezember 2019 ihre Stallbeleuchtung durch LED-Stallleuchten der Firma Zumtobel ersetzen lassen, erhalten eine VKW-Förderung in der Höhe von 35% auf den Nettopreis der LED-Stallleuchten.


Durch den Umstieg auf eine effiziente LED-Stallbeleuchtung sparen Sie bis zu 50% an Stromkosten für die neue Beleuchtung und genießen einen hohen Komfort durch die optimale Ausleuchtung.

Die Zumtobel LED-Stallleuchten zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Ammoniak resistent
  • Mechanisch resistent
  • Strahlwassergeschützt und somit leicht zu reinigen (IP66)
  • Gütesiegel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft
  • in Dornbirn produziert
  • lange Lebensdauer und 5 Jahre Garantie
     

LED Varianten im Überblick (Leuchtkörper inkl. Leuchtmittel):

Zumtobel AMPHIBIA PMMA 30,1  -   Einkaufspreis 130 € netto   abzgl. 35% VKW Förderung  =   85 € netto/LED-Leuchte
Effiziente, ammoniakresistente LED Stallleuchte, 30,1 Watt, 4000 Kelvin, Länge 1100 mm

Zumtobel AMPHIBIA PMMA 43,8   -  Einkaufspreis 165 € netto   abzgl. 35% VKW Förderung  =  107 € netto/LED-Leuchte
Effiziente, ammoniakresistente LED Stallleuchte, 43,8 Watt, 4000 Kelvin, Länge 1600 mm

 

Förderbedingungen

Die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) und deren Vertriebspartner VKW-Ökostrom GmbH, Elektrizitätswerke Frastanz GmbH, Montafonerbahn AG und Stadtwerke Feldkirch fördern den Austausch von Stallleuchten auf ein effizientes ammoniakresistentes LED-Leuchtmittel AMPHIBIA der ZG Lighting Austria GmbH. Der Landwirt erhält auf den bestellten Netto-Gesamtpreis einen Förderbeitrag von 35 % über vier Jahre auf seiner Stromrechnung rückvergütet. Der Förderbetrag wird aliquotiert auf Basis des Abrechnungszeitraums vergütet.

Landwirte, die das Förderprogramm in Anspruch nehmen, beziehen den Strom für ihre Landwirtschaftsbetriebe von der VKW oder deren Vertriebspartner mit einer Vertragsbindung von einem Jahr ab dem Rechnungsdatum des LED-Leuchtmittelkaufs. Bei Kündigung während des Förderzeitraums wird der Förderbetrag aliquot ausbezahlt.

Diese Förderaktion gilt ab 1. März 2019 bis 31. Dezember 2019 für Energiekunden der VKW und deren Vertriebspartner im Vorarlberger Versorgungsgebiet.

Die VKW bzw. deren Vertriebspartner behalten sich die Auswahl der zu fördernden Leuchte sowie Änderungen der Förderungsbedingungen und der Förderhöhe vor. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht. Die Förderung kann nur gewährt werden, wenn der vollständig ausgefüllte und vom Kunden und dem Elektro-installateur unterfertigte Förderantrag samt Rechnungskopie bis 31.12.2019 im Online-Portal unter landwirte.vkw.at hochgeladen wurde oder beim VKW Kundenservice eintrifft.

Der Kunde ist einverstanden, dass die angeführten Daten in der EDV erfasst und bearbeitet werden.

Unsere Datenschutzinformationen erhalten Sie unter www.vkw.at/datenschutz oder per Post von unserem Kundenservice (Tel.: +43 5574 9000).

 

Ablauf

1. Förderantrag anfordern.
Holen Sie sich einfach Ihren Antrag online oder beim VKW Kundenservice unter Tel.: 05574 9000 und füllen Sie ihn aus.
 

2. Bestellung der Leuchten.
Ammoniak resistente LED-Stallleuchten beim Elektroinstallateur bestellen.

 

3. Unterlagen an die VKW schicken und VKW-Förderung erhalten.
Laden Sie den Förderantrag samt Rechnungskopie im VKW Förderportal hoch oder schicken Sie ihn per Post oder per E-Mail an die VKW. Die VKW schreibt den Förderbetrag über vier Jahre auf Ihrer Stromrechnung gut und Sie sparen sofort Stromkosten durch Ihre neue, effiziente Stallbeleuchtung.

 

PV Beratung für Betriebe

Bis zu 20 Stunden Beratung durch Experten und dabei bis zu 70% Förderung abholen.

Wie groß ist das Potential in Ihrem Betrieb, durch eine Photovoltaik-Anlage Energiekosten zu senken und mit welchem Aufwand wäre es zu beheben? Die PV-Beratung für landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen hilft effizient, konkret und produktneutral bei der Entscheidungsfindung und ist besonders attraktiv gefördert.

Besonders geeignet sind Betriebe, die tagsüber einen möglichst hohen und gleichmäßigen Stromverbrauch haben. Idealerweise wird auch an Wochenenden Strom verbraucht oder der Strombedarf ist in den Sommermonaten höher.

Informieren Sie sich unter www.energieinstitut.at/pvberatung