News

illwerke vkw setzt Anpassung der Strompreise bis 1. August aus

Die illwerke vkw ist im Zuge der aktuellen Krise durch Covid-19 mehrfach gefordert.
 

Oberste Priorität hat derzeit die sichere Versorgung aller Vorarlberger Haushalte und Unternehmen mit Strom und Erdgas. Außerdem haben wir Maßnahmen gesetzt, um die Auswirkungen der Corona-Krise für die Kunden zu dämpfen. Wir setzen die Indexanpassung der Strompreise zum 1. Mai durch einen Corona-Sonderrabatt für drei Monate aus. Die neuen Energiepreise werden bis 31. Juli freiwillig reduziert und dadurch erst ab 1. August wirksam. Vorarlberger Haushalte und kleine Geschäftskunden werden dadurch um insgesamt rund 2 Millionen Euro entlastet. Gemeinsam mit den anderen österreichischen Energieversorgern verzichtet die illwerke vkw in Absprache mit der Bundesregierung bei Corona-bedingten Härtefällen auf Abschaltungen wegen Zahlungsrückständen. In diesen Fällen werden mit den Kunden individuelle und bedarfsgerechte Zahlungsabwicklungen vereinbart.