Privatkunden

Erdgas Abrechnung

Die Kosten des Brennstoffs Erdgas hängen vom tatsächlichen Verbrauch ab. Dieser kann exakt ermittelt werden.

Abrechnung
Der Gasverbrauch lässt sich anhand des Gaszählers exakt ablesen. Dadurch ist eine absolut genaue Verrechnung gewährleistet.

Der Verrechnungspreis für Ihr Erdgasprodukt hängt von der bezogenen Jahresmenge ab und verringert sich mit zunehmender Menge. Der Gasverbrauch lässt sich anhand des Gaszählers exakt ablesen. Dadurch ist eine exakte Verrechnung gewährleistet.


Der Messpreis ist abhängig von der Zählergröße. Im Haushaltsbereich kommt in der Regel der kleinste Gaszähler (G 2.5) zum Einsatz.

Als Naturprodukt stammt Erdgas aus verschiedenen Quellen, daher schwanken Zusammensetzung und Energiegehalt leicht. Damit die Kunden tatsächlich die Energie bezahlen und nicht die Menge, werden die vom Gaszähler erfassten Kubikmeter mit einem Faktor in Kilowattstunden umgerechnet. Dieser Faktor berücksichtigt den mittleren Brennwert sowie Druck und Temperatur des Erdgases an Ihrer Messstelle.

Der in Betriebskubikmetern (Bm³) abgelesene Verbrauch wird im Rheintal mit dem Brennwert von 10,39 kWh/Bm³, im Walgau mit 10,27 kWh/Bm³ und im Montafon/Klostertal 10,14 kWh/Bm³ in Kilowattstunden umgerechnet. Bei Abweichungen vom Ruhedruck und/oder bei Messung des Erdgases außerhalb von Gebäuden wird der Brennwert pro Betriebskubikmeter individuell ermittelt.
Haushalts- und Geschäftskunden erhalten üblicherweise eine Jahresrechnung. Bis 2013 erfolgte die Abrechnung bei allen Haushalts- und Geschäftskunden jedes Jahr im Oktober. Im Juli 2014 haben wir mit der Umstellung des Abrechnungszeitraumes begonnen. Nun werden in Gemeinden, in denen die VKW sowohl Strom als auch Erdgas liefert, die Strom- und Erdgasverbräuche in einem Gebäude im selben Monat abgelesen und in Rechnung gestellt.

Dies hat für die Kunden mehrere Vorteile:
  • Kunden mit Selbstablesung können Strom- und Erdgaszähler am gleichen Tag ablesen
  • Eine Ablesung durch Vorarlberg Netz-Mitarbeiter benötigt nur einen einzigen Termin mit dem Kunden
  • Die Strom- und Erdgasrechnungen für denselben Abrechnungszeitraum ermöglichen einen schnelleren jährlichen Überblick über Gesamt-Energieverbrauch und Kosten
  • Die Verteilung der Ablesung über das Jahr vereinfacht für Vorarlberg Netz die Organisation der Ablesung und senkt deren Kosten, was zukünftig auch die Netzkosten etwas reduziert
  • Durch die Verteilung der Erdgasabrechnungen auf das ganze Jahr hat unser Kundenservice mehr Zeit für jeden einzelnen Kunden

Aufgrund dieser Umstellung kommt es für viele Kunden einmalig zu einem längeren oder kürzeren Abrechnungszeitraum (zum Beispiel Oktober 2013 bis Juli 2014 oder Oktober 2013 bis Februar 2015). Alle Kunden haben die Möglichkeit, bei unserem Kundenservice eine Abrechnung zum 30. September 2014 oder 31. Dezember 2014, oder eine Änderung der Teilbetragszahlungen anzufordern.

Für Ihre Fragen und Wünsche steht der VKW Kundenservice gerne zur Verfügung (Telefon 05574 9000, E-Mail kundenservice@vkw.at ).

Aufgrund des Vorjahresverbrauchs wird unter Berücksichtigung des Allgemeinen Tarifes die monatliche Teilzahlungsvorschreibung zu Beginn eines Abrechnungsjahres neu berechnet. Diese Teilzahlung ist ein Zwölftel des Vorjahresverbrauchs und stellt eine monatliche Abschlagszahlung dar. Die Zahlung ist jeweils am 7. eines Monats fällig. Aus diesem Zahlungsmodus ergibt sich ein Vorteil für den Kunden.

Bei Neukunden wird der Teilzahlungsbetrag mit Ihnen gemeinsam festgelegt, da noch keine Jahresverbrauchswerte verfügbar sind.
Als Zahlungsart empfehlen wir Ihnen den Abbuchungsauftrag.

Ihre Vorteile:

  • Automatischer Einzug zum Fälligkeitstermin
  • Guthaben werden automatisch rücküberwiesen
  • Sie sparen sich Bankgebühren (Änderungen Dauerauftrag, Zahlschein etc.)
  • Wege zur Bank entfallen

Das könnte Sie auch interessieren

VKW Online-Services

VKW Online-Services

Mit den VKW Online-Services haben Sie Ihre Daten und Verbräuche stets im Blick - Haushaltskunden sammeln dabei Bonuspunkte für interessante Angebote im VKW Online-Shop.

VKW Gasgeräte-Service

VKW Gasgeräte-Service

Jederzeit behagliche Wärme, ohne an das Heizsystem denken zu müssen - mit den neuen Gasgeräte-Servicepaketen der VKW haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu.